BMW Z3 Club Vierwaldstättersee

Fakultative Dolomitentour

Programm-Chaos

Und wieder zog es einige Clubmitglieder ins Südtirol. Dieses Jahr starteten 17 Fahrzeuge mit Besatzung in Davos zum einwöchigen Urlaub in den Dolomiten.

Die Anfahrt erfolgte auf dem direkten Weg, d.h. Flüela, Zernez, Ofenpass, Vinschgau, Bozen, Eggental. Ein kurzer Verpflegungshalt in Il Fuorn, ein Tankstopp in Müstair und ein Kurzhalt zwischen Meran und Bozen. Hier erwischten wir bei der Wegfahrt die erste Dusche. Ein kurzer Starkregen, vielleicht sogar kurz mit kleinen Hagelkörner durchsetzt, von einem Meter auf dem anderen dann wieder trockene Strasse.

Dieses Jahr mussten wir das Basisprogramm mit Wanderungen und Touren praktisch jeden Tag umstellen. Immer wieder wurden die diversen Wetter-Apps konsultiert, wer am Schluss richtig lag, sei dahingestellt. Auf jeden Fall war eigentlich das Wetter immer gut, oder mindestens besser als angesagt.

Ein schöner Startpunkt setzte sicher unser Hotel, welches auf einer Aussichtsterrasse oberhalb der Sesselbahnstation im Auftrag des Tourismusvereins einen Apéro servierte. Begleitet von zwei Musikanten und toller Fernsicht inklusive Gratissesselbahnfahrt, ein Erlebnis.

Die ganze Woche wurden wir bestens verpflegt, die Fahrzeuge in einer Top-Einstellhalle untergebracht, und gute Stimmung beim Frühstück oder Nachtessen, was will man mehr.

Schlussendlich konnte das vorgesehene Programm in weiten Teilen "abgearbeitet" werden. Auch eine Umkehr ca. 400 m nach dem Hotel, verursacht durch einen Regenschauer mit kleinen Hagelkörnern, konnte uns nicht aus der Stimmung bringen. Die so verordnete Kaffeepause wurde in einer schönen Holzstube im Hotel mit tischweisem Witzeerzählen überbrückt.

Selbst eine unverschuldete Tankpanne zweier Fahrzeuge am Ende der Woche konnte die Stimmung nicht erschüttern. Wir mussten uns im Anschluss daran etwas umorganisieren um die betroffenen Personen zurück in die Schweiz zu bekommen, die Fahrzeuge kamen ja dann erste eine Woche später in die Schweiz. Eine weitere Woche später waren sie ja dann wieder fit für die nächste Ausfahrt.

Eine gelungene Woche fand schon bald ein Ende, eine Woche in den Dolomiten mit den schönen Bergen, den attraktiven Pässen und den schönen Kurven bei wenig Verkehr, was wollen wir mehr.

Bis zum nächsten Mal

R.M.

Zurück zum Jahresprogramm