BMW Z3 Club Vierwaldstättersee

Schlusshöck / Fondue- und Racletteplausch

Kalte Temperaturen und heisser Käse

An diesem Samstag treffen wir uns in Sissach auf dem Autobahnstützpunkt. Wir sollen hier erfahren, wie das so läuft bei der Autobahnpolizei. Nach der Begrüssung gibt es zuerst einen Polizei-Werbefilm zu sehen, danach einige Folien „Theorie“. Der Referent hat einige heikle Fragen zu überstehen: Wie ist das so mit dem Radar? Wie ist das so mit dem Rechtsüberholen? Etc. Etc.

Ein interessanter Teil ist die Autobahnüberwachung in der Verkehrsleitzentrale. Wahrscheinlich 30 Bildschirme zeigen die einzelnen Autobahnabschnitte. Hier gehen die Notrufe ein, hier wird die Dichte des Verkehrs beurteilt und z.B. die Geschwindigkeit geschaltet oder eine Fahrspur für den Verkehr gesperrt.

Im Flug vergeht die Zeit, noch kurz ein Blick an und in die Einsatzfahrzeuge und schon ist der halbe Nachmittag vorbei.

Wir fahren von Sissach nach Muhen. Hier gibt es entweder Fondue oder Raclette mit leckeren Beilagen. Und wieder gibt es intensive Benzingespräche. Draussen schneit es leicht, also Vorsicht bei der Heimfahrt.

Unser Dank gilt Bert für die Organisation der gelungenen Führung sowie das feine Nachtessen.

René Michel

Zurück zum Jahresprogramm