BMW Z3 Club Vierwaldstättersee

Vorprogramm Europatreffen Seefeld (A)

Wetterglück und gute Stimmung

Sonntag
Die Anfahrt nach Seefeld erfolgt ab Stuben am Arlberg bei offenem Verdeck. Via Zürs, Lech, Warth, das Hahtennjoch, Nassereith, Telfs und die Leutasch erreichen wir unser Ziel in Seefeld. Nach dem Zimmerbezug und dem gemeinsamen Nachtessen im Klosterbräu findet der erste Tag des Vorprogramms seinen Abschluss.
Montag
Der erste Tag in Seefeld führt uns nach kurzer Fahrt in die Leutasch bei Klamm auf den Parkplatz des Gaistals. Bei "estoril"-blauem Himmel wandern wir ca. 1 ½ Stunden hoch zur Gaistalalm. Hier werden wir bestens verpflegt, Witze und Wandergeschichten machen die Runde. Auf dem etwas breiteren Weg geht es zurück zu den Fahrzeugen. Danach bleibt Zeit für eine Shoppingtour durch Seefeld. Der Abend klingt für die meisten Teilnehmer in einer Pizzeria aus.
Dienstag
Wir fahren via Reith, Kematen auf den Kühtai. Dieser Wintersportort bietet auch im Sommer eine schöne Wanderlandschaft. Mit der Sesselbahn geht es hoch, danach wandern wir angenehm zurück zu den Fahrzeugen. Selbstverständlich gibt es einen Mittagshalt nach rund einem Drittel des Weges. Im Windschatten einer Almhütte werden unterschiedliche Speisen vertilgt. Von der Suppe über die Wurstplatte, die Hauswurst mit Kartoffeln bis zum Apfelstrudel ist alles zu sehen. Zurück in Seefeld ist wiederum Shopping oder Wellness angesagt. Der Tag schliesst wiederum mit einem guten Essen.
Mittwoch
Frühstück, Zimmer räumen, Auto beladen. Danach folgt eine kurze Fahrt nach Mittenwald zum Rundgang mit Shopping. Mit riesigem Glück finden wir auf einem Parkplatz mitten im Ort für unsere 17 Fahrzeuge die benötigte freie Parkfläche. Danach sind viele Mitglieder in Trachtenläden oder Café's des schmucken Ortskerns zu finden. Um ca. 11.00 h geht es weiter in Richtung Krün, Wallgau, Vorderriss nach Fall zum Mittagessen. Selbstverständlich auch heute, wie auch Montag und Dienstag mit offenem Verdeck und angenehmen bis warmen Temperaturen. Nach dem Mittagshalt fahren wir am Achensee entlang und treffen an einer Kreuzung auf ein weiteres Clubmitglied. Sein Fahrzeug ist nicht zu übersehen, strahlt es doch frisch geputzt (ab Werk) vom Strassenrand unserer beachtlichen Kolonne entgegen. Gemeinsam erreichen wir ca. 45 Minuten später Mayrhofen im Zillertal. Check-In im Europahaus, Zimmerbezug und erstellen der Parkordnung in der eigens angemieteten Bushalle. Anstelle von 6 Bussen des örtlichen Reisebüros stehen nun unsere 18 Zettis gut versorgt und ausgerichtet in der Halle (bis am Freitagabend sollen es 23 Fahrzeuge werden). Mit einem gemeinsamen Abendessen klingt auch dieser Tag aus. Ach nein, man trifft sich ja danach noch in der Gartenwirtschaft zum Schlummertrunk.

(Der Rest dieser Ferienwoche ist unter dem Europatreffen zu lesen)
René Michel

Zurück zum Jahresprogramm