BMW Z3 Club Vierwaldstättersee

5-jähriges Clubjubiläum: Ausfahrt nach Meran/Dolomiten

Am Samstag, den 3. Juli starteten die ersten Fahrzeuge in Richtung Dolomiten. Am Donnerstag, den 8. Juli folgte die erste reine Jubiläumsgruppe, am Freitag der Rest der TeilnehmerInnen.

Mit stolzen 21 Fahrzeugen genossen wir die Gegend um Algund, Meran und die Fahrten um die Dolomitenfelsen. Am Freitag, während der Anreise der zweiten Gruppe, fuhren wir über das Penser Joch nach Sterzing. Nach dem Mittagessen folgte der «Taschenkauf» in einem nahe gelegenen Ledergeschäft. Wenn beim Anblick der Autos die Männeraugen glänzen, waren hier die Damen an der Reihe. Über den Jaufenpass ging es dann zurück nach Algund, wo uns die FreitagsanfahrerInnen bereits erwarteten.
Am Samstag stand die eigentliche Jubiläumstour auf dem Programm. Via Meran, Bozen, dem Nigerpass und einem Kaffeehalt am Karrerpass ging es via Canazei zum Mittagessen. Gestärkt folgten die Pässe Pordoi und Campolongo nach Corvara in Badia. Nun folgten die Kurven über das Grödner- und Sellajoch zum Kaffeehalt oberhalb von Canazei. Zurück über das Sellajoch ging es nach St. Ulrich im Grödnertal, weiter nach Kastelruth, Bozen und Meran nach Algund. Beim Nachtessen und dem anschliessenden Zusammensein beim Bier im Garten diskutierte man angeregt über die vergangenen Tage. Dass verschiedene Mitglieder am Autowaschen waren, sei so nebenbei erwähnt. Selbst ein offizielles Schlussfahrzeug (BMW X3 mit entsprechender Anschrift auf der Heckscheibe) wurde speziell für diesen Anlass entsprechend präpariert. Am Sonntag folgte dann in verschiedenen Gruppen die Rückfahrt in die Heimat.

Zurück zum Jahresprogramm